Think Tank Corporate Health

ZP Think Tank und was wir darunter verstehen

Aktuell prägen verschiedene Definition und Verständnisse die Begrifflichkeit eines sogenannten Think Tanks. Ursprünglich verstand man darunter einen sicheren Raum - einen Tank, in dem sich Expert:innen neue Strategien aus- und erdachten, daher Think. Gängige Übersetzungen von Think Tank lauten beispielsweise Denkfabrik, Ideenschmiede, Denklabor oder Denkwerkstatt. 

Wir verstehen unter unseren ZP Think Tanks eine moderne und interdisziplinäre Form der Zusammenarbeit von HR-Expert:innen und HR-Fachleuten. Unsere ZP Think Tanks sind kreative, nicht-hierarchischer Orte, an denen Menschen mit unterschiedlichen Kompetenzen und beruflichen Hintergründen zusammenarbeiten, die ein relevantes HR-Fokusthema vereint. Mit diversen Denkansätzen und aus unterschiedlichen Motivationen heraus werden hier die Highlight Topics im People Business sachkundig bearbeitet. Ob nun durch Studien, Befragungen, Experimente oder mit Hilfe von Use-Cases und Erfahrungen. Damit tragen die Mitglieder der ZP Think Tanks zur Wissensgenerierung, zum Erkenntnisgewinn, zur Diskussion und zur Meinungsbildung in der HR-Community bei. Wir lösen damit Probleme und treiben die Weiterentwicklung in HR, denn das ist People Business, voran.

 

ZP Think Tank Corporate Health

Inhaltlich geht es in diesem ZP Think Tank um die Gesundheit im beruflichen Kontext. Denn: nur dann kann und sollte man arbeiten. Um in Unternehmen oder Organisationen produktiv, kreativ und zufrieden arbeiten zu können, ist die Gesundheit und das Wohlergehen der Mitarbeiter:innen entscheidend. Entscheidend für die Menschen persönlich, entscheidend für die Leistungsfähigkeit von Einzelpersonen und damit in Summe auch mitentscheidend für den Unternehmenserfolg.  

Deshalb beschäftigen wir uns in diesem ZP Think Tank intensiv mit der Unternehmensgesundheit, denn Corporate Health hat sich mittlerweile als relevanter und fester Bestandteil einer gesunden Unternehmenskultur etabliert und zeigt sich beispielsweise durch ein sinnvolles betriebliches Gesundheitsmanagement - wie auch immer das genannt und ausgestaltet wird. Dazu arbeiten wir mit Partner:innen und Expert:innen zusammen, erforschen die aktuellen Fragestellungen, suchen nach generellen, aber auch ganz individuellen Antworten für Menschen, Organisationen und Unternehmen. Die persönliche Gesundheit, die Gesundheit in der Gruppe, im Team und damit im ganzen Unternehmen. Auf die Gesundheit!

Die Mitglieder des ZP Think Tank Corporate Health

Bastian Schmidtbleicher-Lück

Bastian Schmidtbleicher-Lück

Gründer und Geschäftsführer der MOOVE GmbH

 

Mehr Infos
Jurek Mähler

Jurek Mähler

Bereichsleiter Gesundheitsmanagement, B·A·D GmbH, Xing Botschafter & Insider

 

Mehr Infos
Oliver Walle

Oliver Walle

Geschäftsführender Gesellschafter der Health 4 Business GmbH
Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands BGM [BBGM] e.V.

 

Mehr Infos

BEITRÄGE DES THINK TANKS

Die unsichtbare Last: Wie Mental Health das Betriebsklima prägt

06.06.2024 Die Bedeutung der mentalen Gesundheit am Arbeitsplatz wird oft vernachlässigt. Stress, Angst und Depressionen können die Leistung der Mitarbeitenden und das Betriebsklima negativ beeinflussen. Führungskräfte sollten ein unterstützendes Umfeld schaffen und gezielte Maßnahmen wie Schulungen, Zugang zu Ressourcen und Förderung der Work-Life-Balance ergreifen, um die mentale Gesundheit zu verbessern und langfristigen Erfolg zu sichern.  MEHR

ZP Think Tank Corporate Heatlh

Vorgehen zur Verringerung von Fehlzeiten: Ein proaktiver HR-Ansatz

04.04.2024 Optimieren Sie Ihre Fehlzeiten-Strategien für mehr Produktivität und Mitarbeiterzufriedenheit! Erhalten Sie praktische Einblicke in ganzheitliche Ansätze zur Reduzierung von Abwesenheiten. Besuchen Sie unseren Vortrag auf der Zukunft Personal Nord und tauschen Sie sich aus!  MEHR

Kontaktmöglichkeiten